Supernatural

Nach unten

Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am So 13 März 2016, 21:22

Lua sah nach oben und ließ ein langgezogenes Heulen hören. Keine Antwort, wie so oft. Was hatte sie auch erwartet?
"Du vermisst ihn, oder?" Lua blickt zu Mira. "Es tut mir leid. Du hast ihn nie zum Rudel gebracht, aber wenn er dir so viel bedeutet hat, war er schon fast ein Teil von uns."
"Danke. Ich... Ich wünschte nur, ich hätte noch was für ihn tun können. Oder zumindest auf seinen Bruder aufpassen, aber der... Ist so bald abgehauen, und ich brauchte Zeit ohne was, was mich an die ganze Sache erinnert, und jetzt... Hab ich keine Ahnung, wo er ist, obwohl ich versprochen habe, auf Sam aufzupassen, und..." Luas Stimme verlor sich.
"Komm mit. Deine Freunde haben ihn beerdigt, oder? Vielleicht hilft es dir, einmal dorthin zu gehen, statt den Mond um Hilfe zu bitten." Ohne auf eine Antwort zu warten, wandte Mira sich ab und ging los. Lua zögerte kurz, dann folgte sie ihrer Schwester und machte sich auf den Weg zu Deans Grab.
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Mo 14 März 2016, 22:05

"Hau ab Uriel, lass mich in Ruhe! Mich interessiert deine blöde Mission nicht!", meinte Sara aufgebracht und funkelte den Engel wütend an. "Du bist noch immer ein Engel des Herrn, Sara! Und das heisst, dass auch du seinem Willen gehorchen musst! Du wirst mir also dabei helfen, die Apokalypse aufzuhalten. Und dazu werden wir Dean Winchester benutzen..." "Winchester?", Sara horchte auf. "Ja Winchester. Du kennst ihn?" "Bin ihm vielleicht mal über den Weg gelaufen...Wie geht's ihm so?", erwiderte Sara und setzte sich. "Er ist tot. Aber Castiel wird ihn aus der Hölle zurückholen. Er hat immerhin das erste Siegel der Apokalypse gebrochen, er wird sie aufhalten." "Tatsächlich? Ihr wollt die Apokalypse aufhalten? Warum? Wollt ihr nicht den spektakulären Showdown von Michael und Luzifer sehen?", meinte das Mädchen und ihre Stimme triefte vor Sarkasmus. "Mach keine Witze Sara. Due Apokalypse muss aufgehalten werden und du wirst dabei helfen", erwiderte Uriel und sah Sara fragend an. Der Engel seufzte tief und ergab sich dann seinem Schicksal. "Fein, ich helfe dir und wem auch immer mit den Winchesterbrüdern..."

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Mo 14 März 2016, 23:13

Es dauerte zwar eine Weile, aber in stetigem Trab erreichten die beiden Wölfe bald Deans Grab - Oder eher die Stelle, an der es sein sollte. Einen Augenblick blieben sie beide stehen, dann rannte Lua los, dorthin, wo sie geholfen hatte, ihren Gefährten zu begraben.
Die Bäume im näheren Umkreis waren umgeknickt, als wäre eine Bombe hochgegangen, und das Grab sah aus, als hätte jemand es geöffnet. Teils verwirrt, teils besorgt schnupperte Lua auf dem Boden, beobachtet von ihrer Schwester.
"Da ist... Etwas, was ich nicht kenne", überlegte sie und zuckte mit den Ohren. "Und..." Lua zögerte und schnupperte nochmal an dem Fleck, den sie gefunden hatte. Konnte es denn sein? "Dean!", rief sie dann, als sie sich sicher war. Sie hatte das Gefühl, dass sie sich Sorgen machen sollte, wie es möglich war, was los war, irgendetwas. Aber stattdessen, und ohne auf ihre Schwester zu warten, rannte Lua der Spur hinterher.
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Di 15 März 2016, 16:41

"Sein Name ist Castiel", meinte Uriel, doch Sara winkte ab. "Wie auch immer...Wie kommt es, dass Dean Winchester tot ist? Oder war...? Er und Sam waren ziemlich gute Jäger..." "Er hat seine Seele für Sams Leben eingetauscht, lange Geschichte, du kannst sie dir ja von ihm persönlich erzählen lassen", erwiderte Uriel und verdrehte genervt die Augen. "Du hast dich kein bisschen verändert Uriel", meinte Sara und stand auf. "Wenn du mich jetzt entschuldigen würdest, ich hab zu tun. Ich schliesse mich euch an so bald wie ich kann." "Wie bitte? Ich habe dir doch gerade erklärt, was du zu tun hast. Was könnte wichtiger sein als die Mission?!", antwortete Uriel etwas ungläubig. "Ich habe mir hier ein Leben aufgebaut, ich habe einen Job. Und für mich ist das wichtiger als diese Mission. Ihr werdet doch wohl eine Weile ohne mich auskommen, ich brauche nur ein paar Stunden", erklärte Sara und schob sich an ihrem Besucher vorbei aus dem Zimmer. "Wir sehen uns dann, Uriel!", meinte sie zum Abschied und machte sich auf den Weg ins Studio.

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Di 15 März 2016, 17:09

Eine Weile folgte Lua der Spur, bis sie eine Straße erreichte. "Verdammt...", knurrte sie mit angelegten Ohren.
"Wo wäre der erste Ort, wo er hingehen würde?", fragte Mira ruhig. Lua überlegte einen Moment.
"Bobby. Wo Sam ist, weiß er nicht, da kann er nicht hin, also am ehesten zu Bobby", erwiderte Lua und kuschelte sich kurz an die Wölfin. "Danke. Ich komme sobald ich kann wieder vorbei."
Mira nickte nur und verschwand wieder im Wald, während Lua sich nah an der Straße auf den Weg machte. Wenn sie befahreneres Gebiet erreichte, könnte sie trampen, aber bis dahin kam sie als Wolf deutlich besser voran.
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Di 15 März 2016, 17:39

Sara seufzte tief, als sie aus dem Studio kam und blickte zum Nachthimmel hinauf. "Na toll, schon wieder so spät...", murmelte sie und sah sich um. Es war schon spät und die Strasse war menschenleer. "Es ist Zeit, diesen Castiel zu suchen...Oh man, warum hab ich mich bloss darauf eingelassen?", meinte sie und seufzte erneut. Sie schloss die Augen und wartete, bis sie Cas ausfindig gemacht hatte, dann folg sie los. Als sie die Augen wieder öffnete, stand sie vor einem ihr Unbekannten, der wohl Castiel sein musste, und einem sehr überraschten Dean. Bobby lag bewusstlos auf dem Boden. "Sara?!", fragte Dean überrascht und sah den Engel etwas ungläubig an. "Hi Dean! Schön dich wiederzusehen", erwiderte Sara lächelnd und wandte sich dann an Castiel. "Weiss er Bescheid?" Als dieser nickte, drehte sich das Mädchen wieder zu Dean. "Tja also, du solltest wissen, dass ich auch ein Engel bin und ich werde Castiel ein wenig unter die Arme greifen, wir sehen uns also bestimmt bald wieder", meinte sie knapp und wandte sich dann zum Gehen. "Ich werde mal Uriel nach ein paar mehr Details befragen gehen, also bis später dann, Castiel", verabschiedete sie sich und liess die beiden Männer ein wenig verdutzt zurück...
(So, du darfst jetzt zu Folge 7 springen Razz Und ja, ihr Auftauchen war nötig xD)

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Di 15 März 2016, 18:03

(Natürlich xD)

Recht erschöpft trottete Lua auf den Schrottplatz. Einen Teil des Weges hatte sie trampen können, aber oft genug war sie auf ihre eigenen Beine angewiesen gewesen, wie beispielsweise das letzte Stück.
Nachdem sie sicher gestellt hatte, dass sie niemand sah, verwandelte sie sich in einen Menschen und ging so zu Bobbys Tür. "Bobby?", rief sie, während sie anklopfte. Es dauerte einen Moment, bevor er die Tür aufmachte, und blickte sie dann kurz überrascht an. "Ich weiß, das klingt jetzt total verrückt, aber - Hast du Dean gesehen?"
"Woher weißt du, dass er wieder da ist?"
Lua prüfte kurz die Luft, und, da außer Bobby kein Mensch dazusein schien, entspannte sie sich und ließ ihre Wolfsohren und -schwanz wieder erscheinen. "Ich war sein Grab besuchen... Nur, dass es aussah, als hätte da eine Bombe eingeschlagen, und eine Geruchsspur von ihm da war. Also hast du ihn gesehen? Wo ist er?"
Bevor er antwortete, reichte Bobby ihr erstmal ein Glas mit Wasser - Wahrscheinlich Weihwasser. "Sicher, dass ein Dämon mich überhaupt besetzen könnte?", fragte Lua nur, während sie das Wasser trank. "So, wo das geklärt ist - Wo ist Dean?"

Bald darauf hatte Lua erfahren, dass Sam und Dean, der von einem Engel namens Castiel wieder zur Erde geholt wurde, auf dem Weg zu einem Fall waren, und sich sofort auf den Weg gemacht. Mit etwas mehr Tramping-Glück als vorher schaffte sie es nicht allzu lang nach den beiden Winchestern in den Ort, an Halloween, und hörte sich gleich im Motel um. Anscheinend war sie hier richtig, also beschloss sie, in der Lobby auf die beiden zu warten.
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Di 15 März 2016, 20:21

"Wir jagen jetzt also eine Hexe? Ich dachte, Sam und Dean sind die Jäger, nicht wir", meinte Sara und sah Uriel fragend an. "Wir unterstützen die beiden. Das Siegel darf nicht gebrochen werden", antwortete dieser kurz angebunden und Sara verdrehte genervt die Augen. "Wozu überhaupt die Mühe? Es gibt so viele Siegel, irgendwie wird Lilith es doch eh schaffen, 66 davon zu brechen..." "Wird sie nicht. Es ist an uns das zu verhindern", mischte sich nun Castiel ein. "Und du glaubst, dass 3 Engel und 2 Jäger dazu in der Lage sind?" "Der Himmel hat uns diese Aufgabe gegeben. Und wir werden sie erfüllen." Sara seufzte tief. Sie wusste, dass sie bei Castiel gar nicht erst widersprechen brauchte, er glaubte fest an diese Mission, die ihm gegeben wurde. "Also schön, sollen wir dann?", gab sie auf und sah die anderen beiden Engel an, die nickten. Kurz darauf standen sie im Zimmer eines Motels, in dem wohl momentan Dean und Sam wohnten. Da beide gerade Nicht da waren, schmiss Sara sich aufs Bett, um auf die beiden zu warten.

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Di 15 März 2016, 20:25

Nicht allzu lang später betraten zwei junge Männer die Lobby. "Dean!", rief Lua nur und warf sich ihm in die Arme. Die Person an der Rezeption blickte etwas verwirrt zu ihnen, aber das war Lua in dem Moment egal.
"Du bist wieder da...", meinte sie jetzt leiser, ohne sich von Dean zu lösen. Der war zwar überrascht, legte aber seine Arme um das Mädchen, das sich jetzt etwas nach oben streckte, um ihn zu küssen.

Sie blieben noch kurz so stehen, bevor Lua sich von Dean löste und ein paar Tränen wegwischte. "So... Wollt ihr mir nicht im Zimmer erklären, was ich so verpasst hab?", fragte sie, und öffnete die Zimmertür, damit die drei hineingehen konnten.
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Di 15 März 2016, 20:41

Als die drei das Zimmer betraten, wurden sie von den drei Engeln überrascht, die dort bereits auf sie warteten. Sam reagierte sofort und zielte mit seiner Pistole auf Cas, der ihm am nächsten war, wurde aber von Dean aufgehalten, der seinem Bruder erklärte, dass es sich um den Engel handelte. Sofort steckte Sam die Pistole weg und wurde etwas verlegen, vor allem wohl wegen seines verherrlichten Bildes, das er von Engeln hatte. Castiel erkundigte sich nach dem Stand der Hexenjagd, doch da die Hexe noch am Leben war, stellte er Uriel vor, den er als "Spezialisten" bezeichnete. Dieser erklärte dann, dass die Engel die Stadt auslöschen würden, was nicht nur die Brüder überraschte. "Davon hast du kein Wort gesagt! Du willst die ganze Stadt zerstören?! Sag mal; gehts noch?!", meinte Sara wütend und rappelte sich vom Bett auf. Dean teilte ihre Meinung und erklärte, dass dies nur über seine Leiche geschehen würde. Daraufhin gab Castiel nach und beschloss, die Winchester die Sache regeln zu lassen, auch wenn Uriel davon eher wenig begeistert war. Die Engel verschwanden und setzten sich in einen Park, wo Uriel Castiels Entscheidung infrage stellen wollte. "Du kennst unsere Anweisungen", meinte Cas und Sara zog die Augenbraue hoch. "Das mag ja sein, aber mich habt ihr nicht eingeweiht", erwiderte sie etwas mürrisch. "Du wirst schon noch alles erfahren", sagte Uriel, wodurch er sich einen wütenden Blick des Mädchens einfing. "Schon klar..."

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Di 15 März 2016, 21:10

"Du bist Castiel?", versicherte sich Lua, bevor die Engel zu einer Erklärung ansetzen konnten.
"Ja... Bin ich", erwiderte der Angesprochene, scheinbar ein wenig verwirrt. Ohne noch ein Wort fiel Lua Castiel um den Hals.
"Danke, dass du Dean gerettet hast", flüsterte sie, wobei sie nicht einmal versuchte, ihre leicht erstickte Stimme zu verbergen. Allzu lange hielt sie den Kerl nicht fest, bevor sie zurücktrat und sich wieder zu Dean stellte. "Seid froh, dass ich jetzt etwas weiter weg von euch beiden stehe", meinte Lua kühl, als sie von dem Plan hörte.

"Okay. Ich bin der Meinung, wir lassen nicht zu, dass die Stadt zerstört wird", meinte Lua einfach, als die Engel weg waren.
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Di 15 März 2016, 21:21

"Also, was machen wir jetzt? Rumsitzen und abwarten?", fragte Sara, die sich bereits langweilte. "Ganz genau", bestätigte Castiel, woraufhin Sara die Augen verdrehte. "Na großartig...Lilith wird also doch siegen..." "Oder wir zerstören die Stadt", warf Uriel ein, doch Sara schüttelte energisch den Kopf. "Da bevorzuge ich dann doch die Langeweile. Und wenn du das nochmal sagst, dann muss ich dir leider eine reinhauen", erwiderte Sara grinsend, wofür sie sich einen umgläubigen Blick von Cas einging. "Was denn? Ich werd ihn ganz bestimmt nicht eine ganze Stadt auslöschen lassen", fügte sie schnell hinzu, bevor der Engel etwas erwidern konnte. Nach einer Weile begann sie vor sich hin zu summen, während die Engel warteten, dass die Hexe ihren Tod fand.

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Di 15 März 2016, 21:35

"Wir bräuchten mehr Informationen. Wenn wir rausfinden können, wir die Hexe ist, können wir sie aufhalten", meinte Sam und besah sich die Hexenbeutel.

Später am Abend hatten sie nicht nur den Hexer gefunden, sondern - Auf eher unangenehme Art und Weise - auch, dass seine Schwester ebenfalls eine Hexe ist.
Sam verfolgte Samhain, während Dean und Lua sich um ein paar von Samhain beschworene Geister und Zombies kümmern.
"Ich lass dich nicht allein", knurrte Lua, in Wolfsgestalt, als Dean sie mit Sam schicken wollte. Zwar verstand er nicht, was die Worte bedeuteten, aber was sie meinte war klar.
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Mi 16 März 2016, 16:05

"Das Siegel wurde gebrochen", stellte Castiel fest und Sara seufzte. "Scheint als wäre Lilith uns überlegen...", meinte sie und stand auf. "Wir hätten die Stadt auslöschen sollen", warf Uriel ein und das Mädchen verdrehte die Augen. "Die Leier schon wieder..."
"Wie dem auch sei, ich werde versuchen herauszufinden, welches Siegel Lilith als Nächstes brechen will", meinte Uriel und verschwand, als Castiel nickte. "Und was machen wir?", fragte Sara und sah Castiel an. "Wir werden verhindern, dass die anderen Siegel gebrochen werden", erklärte dieser und stand nun ebenfalls auf. "Schon klar. Aber ich meinte, was wir jetzt machen." Der Engel überlegte kurz. "Wir gehen zu Dean", erwiderte er dann.

Nachdem Cas mit Dean gesprochen hatte, schlossen sich die beiden Engel wieder Uriel an, um herauszufinden, auf welche Siegel Lilith es als Nächstes abgesehen hatte.

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Mi 16 März 2016, 17:01

Lua lag als Wolf neben Dean, als Castiel zu ihm kam, um mit ihm zu sprechen. Sie stellte zwar neugierig die Ohren auf, reagierte aber sonst nicht - Sich zu verwandeln wäre hier auch zu auffällig gewesen.

"Okay, was habt ihr gefunden?", fragte Lua etwas später, die Hände auf den Rückenlehnen von Deans und Sams Sitzen. "Ich seh' euch sowas an."
"In Concrete, Washington ist ein Geist, der in Frauenduschen spukt", erwiderte Sam. Lua grinste breit.
"Und ich nehme an, Dean war sofort sehr motiviert?", fragte sie und wuschelte dem älteren Winchester einmal durch die Haare.
"Hey, wir sollten diese Menschen retten", erwiderte Dean.
"Mhhh-hm. Du wärst bei 'ner Männerdusche natürlich genauso begeistert."
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Mi 16 März 2016, 20:47

"Anna", sagte Uriel, als er plötzlich auftauchte. Sara fuhr herum. "Was?!" "Ich sagte, Anna. Ich habe sie gefunden", wiederholte der Engel und Sara zog fragend eine Augenbraue hoch. "Und wer ist Anna?" "Das braucht dich nicht zu interessieren", kam prompt die Antwort. "Anna ist ein Engel. Und wir müssen sie ausschalten", mischte sich Castiel nun ein. "Weshalb?" "Weil sie nicht gehorcht hat, deshalb. Und mehr brauchst du nicht zu wissen", erklärte Uriel. Sara verdrehte die Augen. "Okay, sie hat also nicht gehorcht. Und deswegen wollt ihr sie gleich umbringen? Ist das nicht etwas sehr übertrieben?" "Das sind die Anweisungen", erklärte Castiel. "Und wir werden sie befolgen." Sara wollte etwas erwidern, liess es dann aber doch bleiben und nickte nur. "Wo ist sie, Uriel?", fragte Cas und sah den Engel fragend an.

"Sie kommen!", rief Anna panisch, während im selben Moment das Licht zu flackern begann. Dean führte das Mädchen in den anderen Raum und schloss die Tür, während Sam und Ruby sich bewaffneten. Die Tür flog auf und Cas kam herein, gefolgt von Sara und Uriel. "Wir sind hier wegen Anna", erklärte er, was Dean sichtlich überraschte. "Gebt sie uns", forderte Uriel. "Sie muss sterben", fügte Cas hinzu und erklärte die Situation.

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Mi 16 März 2016, 21:43

Lua warf nur einen kurzen Blick zu Dean. "Wartet. Sie kann euch vielleicht zuhören, aber das ist kein Grund, sie umzulegen!", verteidigte er Anna. Lua, bisher in Menschengestalt, verwandelte sich in einen Wolf und stellte sich groß aufgerichtet zwischen die beiden Engel und die Tür, hinter der Anna war.
Aufmerksam beobachtete die Wölfin die Engel und Menschen, bereit, anzugreifen, sollte es nötig sein. "Wer soll uns aufhalten? Ihr beide? Diese Dämonenhure? Deine Wolfsschlampe?", fragte Uriel herausfordernd, wobei er Ruby gegen eine Wand schleuderte.
Dean ging zum Angriff über, während Sams Bitte von Castiel ignoriert wurde; stattdessen machte er etwas, was Sam ohnmächtig werden ließ. Als Uriel begann, Dean zu schlagen, ließ Lua ein Knurren hören und sprang auf den Engel zu; allerdings hatte sie ihn kaum beißen können, bevor er sie ohne viel Anstrengung von sich weg gegen eine Wand stieß. Mit gefletschten Zähnen rappelte sie sich wieder auf uns setzte wieder zum Sprung an, als ein helles Licht erschien und die beiden Engel verschwanden.
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Do 17 März 2016, 10:02

("die beiden Engel"? Zählt Sara nicht mehr? T-T)

Sara hatte dem Kampf etwas unentschlossen zugesehen. Einerseits stand sie auf der Seite der Engel, andererseits hatte sie noch immer nicht ganz akzeptiert, dass sie Anna umbringen sollten. Noch während sie überlegte, was sie tun sollte, spürte sie plötzlich einen Sog und wurde fortgerissen. Kurz darauf fand sie sich allein auf einer Wiese wieder und sah sich verwirrt um. Laut Uriel hatte Anna keine Erinnerung mehr, wer sie eigentlich war, und dennoch gab es keine andere Erklärung, wer sie sonst fortgeschickt haben könnte. Nur Engel kannten die notwendigen Symbole dafür. Langsam rappelte sich das Mädchen auf und blickte sich erneut um, um ihre Position heruszufinden. Sobald sie sich orientiert hatte, schlug sie die Richtung ein, in der sie Castiel vermutete.

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Do 17 März 2016, 14:45

(Die... Hab ich überlesen xD)

Ruby kniete sich zu Sam, während Dean ins Hinterzimmer zu Anna lief. Lua folgte ihm, und sah, dass das Mädchen eindeutig verletzt war - Und anscheinend ihr Blut genutzt hatte, um ein Symbol an die Wand zu malen.
"Sind sie... Sind sie weg?", fragte Anna.
"Hast du sie getötet?"
Anna schüttelte den Kopf. "Nein, ich hab sie weggeschickt... Weit weg."
Verblüfft wechselte Dean einen Blick mit Lua. "Willst du mir nicht sagen, wie?", fragte er nach.
"Ich weiß es nicht. Es kam mir einfach in den Sinn."

Etwas später saßen sie zusammen, um zu überlegen, wie sie fortfahren sollten. "Ich würde sagen... Dass Bobbys Haus momentan der sicherste Ort ist. Wird uns nicht vor den Engeln verstecken, aber da hätten wir wenigstens einen Ort, wo wir vor den Dämonen sicher sind", überlegte Lua.
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Do 17 März 2016, 22:23

Es dauerte eine ganze Weile, aber schliesslich fand Sara die anderen beiden Engel. "Diese ganze Aktion läuft ja grossartig", begrüsste sie Cas und Uriel. "Ich weiss, wo sie sich aufhalten. Es ist noch nicht vorbei", erklärte Uriel und kurze Zeit später standen die 3 wieder vor Anna. "Hallo Anna. Es ist schön dich wiederzusehen", meinte Castiel, während Sara das Engelsmädchen musterte. "Wie habt ihr uns gefunden?", fragte Sam verwirrt und blickte dann zu Dean. "Es tut mir leid", murmelte dieser und blickte Anna entschuldigend an. "Es ist okay. Ich bin bereit", meinte diese nach einer Weile. "Es tut mur leid", begann Castiel, aber Anna fiel ihm ins Wort. "Nein, tut es nicht. Du kennst das Gefühl nicht." "Und das weisst du, weil...? Nur weil du dich für was Besonderes hältst, heisst das nicht, dass du über uns Bescheid weisst", verteidigte Sara Cas und erntete dafür einen bösen Blick von Uriel, als plötzlich Alastair auftauchte.

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Mi 27 Apr 2016, 22:24

Lua, die sich beim Auftauchen der Engel knurrend vor Dean gestellt hatte, hielt bei Sams Frage und Annas Erklärung kurz hinne und sah sie kurz überrascht an. Erst, als Sara sich einmischte, ließ sie wieder ein kurzes Knurren hören, bevor sie sich in einen Menschen verwandelte, wobei sich das Knurren in verständliche Wörter umwandelte. "Oh, du meinst also, ihr kennt solche Gefühle? Obwohl eine, die vorher mal zu euch gehörte, sagt, dass Engel die nicht kennen? Obwohl ihr Dean droht, Sam zu töten? Obwohl ihr versucht, jemanden umzubringen, weil der euch nicht in den Kram passt? Sorry Kleine, ich seh' nicht ganz, wo zur Hölle da Gefühle wie Mitleid reinpassen."
"Genug", mischte sich Anna ein. "So oder so, Befehle sind Befehle. Macht es einfach schnell."
Aber bevor die anderen Engel Zeit hatten, Anna zu töten, betrat Alastair den Raum, zusammen mit einem weiteren Dämon und einer sehr blutigen Ruby. "Wehe, ihr rührt ein Haar auf dem Kopf dieses armen Mädchens an."
Lua fuhr knurrend herum, was in Menschengestalt nicht wirklich so bedrohlich aussah wie in Wolfsgestalt, und fixierte Alastair.
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Mi 01 Jun 2016, 16:46

"Du wagst es diesen Raum zu betreten...", begann Uriel, doch Sara fiel ihm ins Wort. "Verschwinde Dämon, solange wir es dir noch gestatten", meinte sie drohend und funkelte Alastair an. "Sicher, ich gehe sobald ihr mir das Mädchen gegeben habt. Wir werden sie auch angemessen bestrafen, keine Sorge." "Du weisst, wer wir sind und was wir mit euch anstellen werden. Also verschwindet", erwiderte Castiel, doch Alastair schüttelte den Kopf. "Dann sterbt", sagte Sara kalt und begann den nächstbesten Dämon zu exorzieren, während Cas dies bei Alastair versuchte, jedoch ohne Erfolg.

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Mi 01 Jun 2016, 17:08

Alastair begann seinerseits, Castiel zu exorzieren, doch bevor er die lateinische Formel beenden konnte, griff Dean ihn mit einer Brechstange an.
"Dean, Dean, Dean. Ich bin so enttäuscht. Du warst so vielversprechend." Als der Dämon Sam und Dean angriff, verwandelte sich Lua in einen Wolf und, in einer fließenden Bewegung, sprang Alastair an, doch noch bevor sie ihn erreichen konnte, hatte er sie gegen eine der Wände geschleudert. Anna griff in der Zwischenzeit nach ihrer Gnade, trotz des Protests von Uriel, und zerstörte die Phiole. "Schließt eure Augen!", rief sie. Lua tat, wie ihr geheißen, aber selbst mit geschlossenen Augen merkte sie, dass ein helles Licht den Raum flutete.
"Na, worauf wartet ihr? Holt euch Anna. Außer natürlich, ihr habt Angst", sagte Dean, als Anna und mit ihr auch das Licht und Alastair verschwunden waren.
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Silberstern am Mi 01 Jun 2016, 17:29

"Das ist noch nicht vorbei", erwiderte Uriel, während Sara sich ein klein wenig verwirrt umsah und dann misstrauisch Ruby musterte. "Oh, auf mich wirkt es als wäre es vorbei", erwiderte Dean, woraufhin die Engel verschwanden.

"Also, welches Siegel müssen wir als nächstes retten?", fragte Sara ihr beiden Gefährten. "Abwarten...", erwiderte Uriel nur. "Grossartig", murrte Sara und liess sich seufzend auf einem Stuhl nieder.

"Alastair will Sensenmänner opfern um ein weiteres Siegel zu brechen", hörte Sara plötzlich eine Stimme. Sie fuhr herum und musterte Castiel. "Tauch nicht immer so plötzlich auf", murrte diese, während sie insgeheim ganz froh war, endlich wieder etwas zu tun zu haben. "Also, wohin geht's diesmal?"-"Wir können nichts tun, Alastair hält den Sensenmann in einem engelsicheren Gebäude fest"-"Was kommst du dann an? Ihr braucht meine Hilfe doch nicht", meinte Sara genervt und seufzte tief. "Aber vielleicht werden wir sie noch brauchen. Wir müssen Alastair fangen..."

-----------------

WasserClan:
Silberstern
Wolfspfote
Eiswächter
Zauberfeder
Bernsteinpfote
Nachtpfote
Schneejunges

SturmClan:
Traumfeder
Pantherklaue
Mondpfote

SonnenClan:
Tränenmond
Schattentanz
Echonebel
Phönixfeder
Wüstenpfote
avatar
Silberstern
Admin

Anzahl der Beiträge : 2589
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Mal im Norden, mal im Süden ;P

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Pantherpfote am Mi 01 Jun 2016, 18:29

Nachdem die Engel und Ruby weg waren, standen Sam und Dean beim Impala, Lua in Wolfsform lag zu Deans Füßen. "Du hast gehört was er gesagt hat", sagte Dean.
"Wer?" Sam sah seinen Bruder verwirrt an, während Lua ihren Kopf hob und die beiden Brüder aufmerksam ansah.
"Alastair. Was er gesagt hat... Dass ich vielversprechend war." Während Dean, endlich, von seiner Zeit in der Hölle erzählte, verwandelte sich Lua wieder in Menschenform - Da keine anderen Menschen in der Nähe waren, behielt sie dabei allerdings Ohren und Wolfsschwanz - und lehnte sich neben Dean an den Impala.
"Dean...", sagte Lua nur leise, unsicher, wie sie ihm helfen konnte, bevor sie ihren Gefährten umarmte und küsste.

Lua, in Wolfsform, blickte sich überrascht um, als sie einen Pfiff hörte, dann trottete sie in die Richtung, aus der das Geräusch gekommen war. "Job für uns", grüßte Dean sie und öffnete die hintere Tür, damit sie ins Auto springen konnte. "Kleine Stadt in Wyoming, in der seit 1 1/2 Wochen niemand stirbt."
"Und was daran ist so seltsam?", fragte Lua, nachdem sie sich wieder in einen Menschen verwandelt hatte.
"Ein Kerl mit Krebs im Endstadium, einer nach einem Schuss ins Herz."
"Okay, klingt wie ein Job."
avatar
Pantherpfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 16.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Supernatural

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten